Haben Sie am Morgen Zeit für die Sicherheit unserer Kinder? Die Grundschule Lonnerstadt ist auf der Suche nach Schulweghelfern. Vor allem Erstklässler und junge Schüler unterschätzen oftmals die Gefahren im Straßenverkehr und benötigen besonderen Schutz.

Wir brauchen Unterstützung an der Kreuzung Bergstraße/Schulstraße/An den Kellern. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es an dieser Stelle für unsere Schülerinnen und Schüler gefährlich.

Für die Zeit nach 13.00 Uhr suchen wir auch Freiwillige, die die Kinder aus Mailach zur Bushaltestelle in der Hauptstraße begleiten und dort mit den Kindern warten, bis der Bus kommt.

Wenn Sie sich vorstellen können, an einem oder mehreren Wochentagen von ca. 7.30 Uhr bis kurz vor 8.00 Uhr oder nachmittags von 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr ehrenamtlich mitzuhelfen, freuen wir uns über einen Anruf im Rathaus (Tel. 09193/1400).

Wenn wir einen Kreis von ca. 10 Personen finden könnten, käme jeder einmal in der Woche dran. Also wäre der zeitliche Einsatz überschaubar.

Vor dem ersten Einsatz gibt es eine kurze Unterweisung durch die Polizei und man ist für die Zeit der Einsätze durch die Kommunale Unfallversicherung Bayern (KUVB) unfallversichert.

Bitte geben Sie diese Anfrage auch an Bekannte, Freunde, Familie weiter.

Herzlichen Dank!